ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) 

 

Informationen zum Vertragsabschluss 
 

Allgemeines:

 

Für Privatpersonen

  • Ein Vertrag mit der ImpulsWerkstatt kommt zustande, durch die Übermittlung und Bestätigung einer ausgefüllten und unterschriebenen Erklärung, welche auf dem Postweg, per Fax, per elektronischer Post oder durch mündliche Absprache mit anschließendem Nachreichen einer schriftlichen Erklärung.

  • Nach Eingang dieser erfolgt seitens der ImpulsWerkstatt ein Bestätigungs- oder Ablehnungsschreiben.

  • Der Vertrag ist verbindlich und kann nur nach schriftlicher Bestätigung mit der ImpulsWerkstatt im Rahmen der unter dem Punkt Stornobedingungen für gegenstandslos erklärt werden.

 

Für Geschäftskunden:

  • Bei einer Beratung, Training, Workshop oder Coaching für einen Geschäftskunden wird ein Angebot mit der ImpulsWerkstatt und dem verantwortlichen bzw. mit der weisungsberechtigten Person eines Unternehmens geschlossen. Die Erteilung eines Auftrags durch das Unternehmen ist ebenfalls bindend und bedarf der schriftlichen Zustimmung beider Seiten.

 

Nach Vertragsabschluss erhalten Sie von mir:

  • Eine schriftliche Auftragsbestätigung mit allen vereinbarten Punkten sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen der ImpulsWerkstatt.

  • Informationen zum Ort der Durchführung.

  • Der Rechnungsbetrag versteht sich als Nettobetrag in Euro. Auf diesen wird die jeweilig gesetzlich gültige Mehrwertsteuer gesondert ausgewiesen. Dies gilt ebenfalls für alle anfallenden Spesen und Fahrtkosten.

  • Sämtliche Zahlungen sind acht Tage nach Datum der Rechnungsstellung ohne jeden Abzug sofort fällig.          

 

 

Umbuchungen und Stornierungen

 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der ImpulsWerkstatt.

  • Eine kostenfreie Absage einer Coaching- bzw. Beratungs-Sitzung ist bis 24 Stunden vor dem Termin möglich, bei Montagsterminen bis Freitag 13.00 Uhr, danach wird das Honorar in voller Höhe fällig. Dies gilt auch für das kostenlose Erstgespräch. Mit der Vereinbarung eines Termins zum Erstgespräch akzeptieren Sie diese Regelung.

  • Die Umbuchung eines Workshops oder Trainings auf einen späteren Termin, ist nur einmalig bis maximal zwei Wochen vor Beginn möglich.

  • Stornierungen sind bis zwei Monate vor Beginn gleich welcher Maßnahme kostenlos, danach werden 50 % der Gesamtinvestition berechnet.

  • Erfolgt die Stornierung später als zwei Wochen vor Beginn, erhebt die ImpulsWerkstatt 100% der anfallenden Investitionen.

 

 

Anreise und Übernachtung für Privatpersonen

  • Für eine angenehme Anreise erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung eine Anfahrtsskizze sowie wichtige Informationen zum Ort der Durchführung. Übernachtungen sind vom Teilnehmer selbst zu buchen und abzurechnen.

Sabine Dohmen

phone: +49 (0) 151 240 54 841

mail: info@die-impulswerkstatt.com